Unternehmenswert psychiche Gesundheit – Wie wollen wir in Zukunft miteinander arbeiten? am 16. Mai 2017

Mit der sich wandelnden Arbeitswelt steigen die emotionalen und mentalen Herausforderungen: zunehmende Beschleunigung, Arbeitsintensität und Komplexität erhöhen die psychische Belastung der Mitarbeiter. Zwischen 2005 und 2015 haben sich laut BKK Gesundheitsreport 2016 die Fehltage aufgrund psychischer Störungen verdoppelt.

In der Veranstaltung „Unternehmenswert psychische Gesundheit“ wollen wir Betroffene und deren Arbeitgeber zu Wort kommen lassen. Diese werden zusammen mit Experten des Integrationsfachdienstes für Mittelfranken und des Krisendienstes Mittelfranken erörtern, welche Möglichkeiten und Wege es gibt, mit psychisch beeinträchtigten Mitarbeitern umzugehen. Im Anschluss daran sind die Arbeitsagentur, die Deutsche Rentenversicherung, das Jobcenter, das ZBFS –Integrationsamt- sowie das BFW Nürnberg und der Integrationsfachdienst im Rahmen einer Beratungsmesse vertreten und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, im vertraulichen Gespräch Ihre Situation und Ihren Beratungsbedarf zu diskutieren und bereits direkt vor Ort Lösungsansätze zu finden.

Datum und Ort:
Dienstag, 16. Mai 2017 17.00 – 19.00 Uhr
IHK Nürnberg für Mittelfranken, Ulmenstraße 52
Raum “Nürnberg”

Programm
Ab 16:30 Uhr Eintreffen der Gäste
17:00 Uhr Begrüßung der Gäste
anschließend Diskussionsrunden mit Unternehmensvertretern und Experten zum Thema psychische Gesundheit im Betrieb
18:30 Uhr „Beratungsmesse“ an den Infoständen der Institutionen und kleiner Imbiss

Eine Beschreibung für die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem PKW finden Sie unter http://www.ihk-nuernberg.de/de/Kontakt/anfahrtsskizzen.
Parkplätze sind im Parkhaus hinter dem Loftwerk auf der Ebene 2 vorhanden

Information
Frau Ute Günzel
Tel.: 0911 / 928 – 2533
ute.guenzel@zbfs.bayern.de

Frau Eva Didion
Tel.: 0911 1335-353
eva.didion@nuernberg.ihk.de

Ein Aufzug und behindertengerechte Toiletten sind vorhanden. Sollten Sie besonderen Unterstützungsbedarf haben, sprechen Sie uns bitte an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.