Innovationsreport 2017 – Fachkräftemangel ist Bremse für Innovation & Weiterbildung für die digitale Transformation ist im Fokus der Firmen

Der Fachkräftemangel scheint sich zu einer echten Innovationsbremse auszuwachsen. Darauf weist die Befragung zum IHK-Industrie- und Innovationsreport Mittelfranken 2017 hin, an der rund 200 überwiegend mittelständische Firmen teilgenommen haben. Bundesweit wurden hierbei mehr als 1.500 Unternehmen befragt. In Mittelfranken liegt der Anteil der Unternehmen, die über fehlende Akademiker klagen, jedoch über dem deutschen Durchschnitt. Auch der Handlungsbedarf in der Weiterbildung wird hinsichtlich der Digitalisierung hoch eingeschätzt. Fast alle befragten Betriebe erklärten, die IT-Weiterbildung der Mitarbeiter müsse verstärkt sowie die berufliche Ausbildung modernisiert werden. Die Datensicherheit und die Sicherheit der unternehmenseigenen IT-Infrastruktur sehen 94 Prozent der Unternehmen vor dem Hintergrund der digitalen Transformation als sehr wichtig oder zumindest als wichtig für die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens an.

Den ganzen Bericht finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.