IHK-Jobmesse für Geflüchtete

60 Prozent der mittelfränkischen Unternehmen sind vom Fachkräftemangel betroffen.

Mit der IHK-Jobmesse für Geflüchtete bieten wir die Gelegenheit, internationale Bewerber für Praktika, Ausbildung und Direkteinstieg kennenzulernen. Im Vorfeld der Messe können Sie sich zudem mit unseren Netzwerkpartnern austauschen und sich über die Unterstützungsangebote bei Einstellung und betrieblicher Integration beraten lassen. Wenn Sie uns bereits im Voraus Informationen zu Ihren Stellenanforderungen zukommen lassen, werden wir geeignete Bewerber einladen, die sich Ihnen auf der Jobmesse persönlich vorstellen.

Ihre Vorteile:

▪Kontakt zu rund 200 Bewerbern (Fach- und Hilfskräfte, Absolventen & Studierende regionaler Hochschulen, angehende Azubis)
▪Kostenloser Messestand (4 m²)
▪Logo Ihrer Firma als Messeteilnehmer auf unserer Homepage
▪Kurzpräsentation Ihres Unternehmens als Erstinformation für die Bewerber
▪Beratung zur Einstellung und Integration von Geflüchteten
▪Kontakt zu relevanten Akteuren (Jobcenter, Agentur für Arbeit, BAMF, IQ-Netzwerk)

Wann: Mittwoch, 25. April 2018 – 10:30 bis 13:00 Uhr (Aufbau & Netzwerken) ab 13:00 Uhr Jobmesse

Wo: IHK Nürnberg für Mittelfranken Ulmenstraße 52 90443 Nürnberg

Anmeldung für Aussteller: bis 1. April 2018 mit diesem Anmeldeformular

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ansprechpartnerin: Franziska Röder, Willkommenslotsin der IHK Nürnberg für Mittelfranken, Tel.: 0911 1335 142, email: franziska.roeder@nuernberg.ihk.de

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar