Wie sollten moderne Arbeitswelten aussehen?

Das Fraunhofer IAO ermittelte in der Studie „Office Analytics“ die Wirkung von Büro­umgebungen auf Zufriedenheit und Leistung der Belegschaften.

13 000 Menschen befragte das Fraunhofer IAO im Zeitraum vom Juli 2015 bis Juli 2017 in der Online-Umfrage »Office Analytics«. Die Studienergebnisse zeigen positive und negative Auswirkungen verschiedener Arbeitsumgebungen auf. Für unterschiedliche Arbeitstypen konnten spezifische Erfolgsvoraussetzungen für einen optimalen Workspace abgeleitet und Handlungsanleitungen für die Gestaltung von Arbeitsumgebungen entwickelt werden.

Im Zentrum stehen zwei Ergebnisse:

  1. Eine Angebotsvielfalt an unterschiedlichen Arbeitsplatzsituationen im Büro unterstützt unterschiedliche Arbeitsstile und fördert die Ideen- und Lösungsgenerierung von Mitarbeitenden. Auch der Faktor Selbstbestimmung ist dabei von enormer Bedeutung.
  2. Die Gestaltung einer modernen Arbeitswelt für Unternehmen muss individuell betrachtet werden. Es gibt nicht die perfekte Immobilie oder Arbeitsumgebung. Daher ist eine systematische Analyse der Mitarbeiter- und Organisationsstruktur zwingend erforderlich, um typspezifische Handlungsempfehlungen ableiten zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier

Von | 2018-05-11T14:31:15+00:00 11.05.2018|Arbeit 4.0, Praxisleitfäden & Vorlagen, Studien|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar